Allgemeine Geschäftsbedingungen der Baradox AG:


Anmeldung:

Anmeldungen der Kurse können auf der Homepage oder per Brief Post eingesendet werden. Die Anmeldung erhält erst durch eine Bestätigung der Baradox AG Gültigkeit

 

Terminänderung:

Die Baradox AG behält sich Absagen eines Kurses vor.  Es besteht keine  Haftung der Baradox AG  für Verschiebungen und Absagen der Kurse.

 

Verschiebung:

Kursverschiebungen werden  per Mail oder Briefpost akzeptiert, erhalten aber erst nach schriftlicher Bestätigung der Baradox AG Gültigkeit. Es entstehen keine Kosten.

 

Absagen:

Kursabsagen werden nur per eingeschriebenen Brief bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn angenommen. Bei termingerechter Absage werden keine Kosten verrechnet. Bei Absagen  ab 7 Tagen vor Kursbeginn werden 50 % der Kurskosten verrechnet. Bei Krankheit ist ein ärztliches Zeugnis erforderlich und es entstehen keine Kosten.

 

Urheberrechte und Rechte  der Kursunterlagen:

Die Baradox AG bleibt jederzeit Inhaber sämtlicher Immaterialgüter-, Schutz und Urheberrechte an den Kursunterlagen. Diese dürfen nicht als Schulungsunterlagen verwendet werden. Die Checklisten dürfen frei verwendet werden.

 

Zahlungsbedingungen:

Schulungen sind von der Mehrwertsteuer befreit. Die Kursgelder sind spätestens am 1. Kurstag in bar zu begleichen  oder es ist ein  von einer Poststelle abgestempelter Kontrollstreifen des Einzahlungsscheins vorzuweisen.

Bei Bezahlung mit Kreditkarte erheben wir einen Kommissionszuschlag von 3 %.

 

Mindestalter, Alkohohlkonsum:

Das Mindestalter zur Kursteilnahme eines Barkurses der Baradox AG ist 18 Jahre. Auf freiwilliger Basis besteht die Möglichkeit verschieden Alkohohlhaltige Getränke zu degustieren. Jegliche Haftung auf Grund des Alkohohlkonsums wird von der Baradox AG abgelehnt

 

Verpflegung:

Bei Kursen mit Mittagspause kann das Mittagessen in den Schulräumlichkeiten konsumiert werden, das Essen ist nicht im Schulgeld  inbegriffen.

 

Sprache:

Die Kurse werden in Mundart oder Hochdeutsch abgehalten.

 

Prüfung:

Sollte ein Kursteilnehmer die Diplomprüfung nicht bestehen, hat er die Möglichkeit in einem anderen Kurs die Prüfung gratis zu wiederholen. 

 

Kursrepetition:

Die Teilnehmer des Bar Profi Intensiv Kurs dürfen den gesamten Kurs gratis  repetieren. Gedruckte Unterlagen werden verrechnet.

 

Missbräuchliche Anmeldung:

Wird jemand ohne sein Wissen  von einer Drittperson  missbräuchlich angemeldet entstehen für den Angemeldeten keine Kosten. Kann aber per  IP Adresse  der Täter ausfindig gemacht werden, wird Dieser auf Schadenersatz verzeigt.

 

Praktisches Arbeiten:

Das praktische Arbeiten an der Baradox Bar ist Bestandteil der Barausbildung, unbezahlt und sozialversicherungsfrei.

 

Versicherung:

Ist Sache des Kursteilnehmers

 

Kursgutscheine:

Gutscheine können nicht in Bargeld umgetauscht werden.

 

Der Gerichtsstand:

Für alle Streitigkeiten ist der Gerichtsstand Zürich.